Kunst vs. Gastspiel: American Footballer zeigt Aquarelle in Schrobenhausen

Schrobenhausen (intv) Es ist vielleicht nicht typisch für jeden Footballer dieser Welt, Musik von Frank Sinatra zu hören und dabei Aquarelle zu malen. Für Richard Samuel aus Texas ist genau das aber die Quelle der Inspiration. Die erste Kunstausstellung seines Lebens hat der 27-jährige gestern Abend in der Galerie des Schrobenhausener Kunstvereins eröffnet. Dabei zeigt Samuel eine Auswahl seiner Aquarellbilder, die er allesamt in Deutschland gemalt hat.

„Ich habe vor allem zwei Themen, die ich gerne male: Blumen und Frauen“, sagt der Künstler. Die stille Schönheit der Natur sowie attraktive Gesichter faszinieren ihn. Aquarelltechniken erlernte Samuel vor allem bei dem international renommierten Dozenten Lian Quan Zhen. Malen und Zeichnen zogen ihn jedoch bereits seit seiner Kindheit in ihren Bann – ebenso wie Football.

Seit einigen Jahren spielt der Wide Receiver für europäische Football-Vereine. Bei den Ingolstadt Dukes absolvierte er jetzt seine erste Saison in Deutschland. Samuel erzielte zahlreiche Touchdowns und galt als Topstürmer der Ingolstädter, bis ihn eine Verletzung aus dem Spielgeschehen riss – und ihm mehr Zeit für die Malerei bescherte. „Sein Spitzname ist Sweetfeet, weil er die Gegner durch seine flinken Füße und seine Wendigkeit zum Narren hält“, konstatiert Journalist Roland Kaufmann; der Sportredakteur der Schrobenhausener Zeitung initiierte die Ausstellung in Schrobenhausen.

„Kunst : Gastspiel“ ist noch bis zum 11. September in der Galerie des Kunstvereins zu sehen. Geöffnet hat sie samstags und sonntags ab 13 Uhr. Einen Bericht über die Ausstellung sehen Sie am 26.08. in der teleschau sowie am 02.09. im Studio Schrobenhausener Land auf intv.

Summary for our international visitors:

Richard Samuel (27) from Wimberley, Texas, is not only a successful footballer, but also an artist with passion for watercolor painting. Since childhood, he showed a big love for painting and drawing. He studied professional watercolor techniques in a workshop given by famous painting teacher Lian Quan Zhen. In Schrobenhausen, a small town in Bavaria/Germany, Samuel now presented his first real-life-exhibition at the local art club.
This year, Richard Samuel has played his first Football season in Germany with the Ingolstadt Dukes in GFL 2. Due to an injury three weeks ago, the wide receiver has to stop playing for some months. He is looking forward to coming back to Germany next year.