KulturClub: Die Galerie „Bildfläche“ in Eichstätt

Eichstätt (intv) Er war Vertriebsleiter eines großen österreichischen Lebensmittelkonzerns mit gutem Einkommen und gesicherter Existenz. Bis zum Frühjahr 2014, denn von da an beschloss der Fotograf und Galerist Hubert Klotzeck- übrigens ein gebürtiger Ingolstädter- nach vielen Jahren Überlegung, die kleine Galerie Bildfläche am Bahnhofsplatz in Eichstätt zum Hauptberuf zu machen . In Zeiten wo es die Kunst im Allgemeinen und vor allem Galerien es ziemlich schwer haben auf den ersten Blick sicher ein großes Wagnis für den 47 Jährigen. Wer aber einmal diese kleine, helle und freundliche Galerie besucht hat und Hubert Klotzeck kennen lernen durfte, der kann diese Entscheidung aus vollem Herzen nachvollziehen. Bis zum 28. Februar ist unter anderem die aktuelle Ausstellung „ wait“ in der Galerie Bildfläche zu sehen. Im Austauschprinzip arbeiten die zwei Künstlerinnen Maria Graf und Karin Zwack schon seit zehn Jahren im Austauschprinzip.
www.galeriebildflaeche.de