KulturClub: „Besondere Menschen“

Ingolstadt (intv) Die Schauspielerin und Tänzerin Maria Nieves Tietze arbeitet bereits seit vielen Jahren über einen künstlerischen Ansatz mit Menschen mit Behinderung. Die therapeutische Wirkung steht hierbei eher im Hintergrund, es geht vielmehr um eine künstlerische Ausdrucksform aufgrund besonderer Fähigkeiten- gerade bei Menschen mit Handicap. Ohne Direktkontakt bleiben Gleichstellung und Zugehörigkeit lediglich Absichtserklärungen,weil die Motivation, die durch persönliches Erleben wächst, fehlt. Deshalb widmete sich der letzte Abend des Internationalen Tanzfestivals diesem außergewöhnlichen Thema und den “Besonderen Menschen “.