KulturClub: Alles in Butter bei „Wer dablost’s“

Ingolstadt (intv) Einen bunten Geburtstagsmix hat es zum einjährigen Jubiläum der mittlerweile sehr beliebten und erfogreichen Kleinkunstshow „Wer dablost’s“ am Sonntag im Ingolstädter Kulturzentrum neun gegeben. Als zentrales Thema war auch die hochaktuelle Flüchtlingssituation in die Schau integriert. Flüchtlinge aus Afrika stellten auf kulinarischem und musikalischem Wege ihre Heimatländer vor. Die Medienwerkstatt Ingolstadt präsentierte darüber hinaus das Kochbuch “Alles in Butter”, welches nach gemeinsamen Abenden mit jugendlichen Flüchtlingen entstanden war und internationale Rezepte enthält. Einige der Speisen konnten die Besucher der restlos ausverkauften neun gleich selbst vor Ort probieren. Was noch so alles passierte bei „Wer dablost’s“ und das bestens gelaunte Publikum zum Lachen brachte, sehen Sie in Auszügen im KulturClub Spezial am Sonntag, 20. September ab 18.15 Uhr stündlich gleich im Anschluss an die teleschau.