Krippenbaukurs: Selbst ist der Christ

Ingolstadt (intv) Ein Hebaufbaum steht bereits, das erste kleine Richtfest wird sogleich mit Gloriawasser begossen. Die Stimmung ist prächtig in der Werkstatt im Keller beim evangelischen Pfarrerehepaar Habermann, nur ein Katzensprung von St. Paulus entfernt. Dabei kennen sich die Kursteilnehmer erst seit ein paar Tagen. In einer Woche bauen sie eine komplette Krippe, jeder für sich und doch in Zusammenarbeit.

Drei von ihnen haben bereits handwerkliche Erfahrung, doch auch Ihnen kann die zertifizierte Krippenbaumeisterin Christine Habermann noch einiges beibringen. Insgesamt sechs Kursteilnehmer werkeln in Habermanns vollausgestatteter Werkstatt. Im jährlichen Wechsel bauen die Teilnehmer hier orientalische und heimatliche Krippen. Etwa 40 Arbeitsstunden investieren die angehenden Krippenbauer in ihr Werk.

Ein Platz im Kurs ist heiß begehrt, denn jedes Jahr können nur sechs Teilnehmer mitmachen.