Kreistagskandidaten der AUL stehen fest

Pfaffenhofen (intv) Claudia Jung hat die Partei gewechselt. Besser gesagt die Gruppierung. Denn die Aktive Unabhängige Liste will gar keine Partei sein. Genau deshalb tritt die ehemalige Landtagsabgeordnete der Freien Wähler ja für die AUL an. Die Schlagersängerin ist nicht die einzige, die hier eine neue politische Heimat gefunden hat. Auch der Bürgermeister von Hettenshausen und amtierende Kreisrat Hans Wojta kandidiert nicht mehr für die CSU, sondern für die AUL. Nach seinen Angaben war auf der CSU-Kandidatenliste kein Platz für ihn. Gemeint ist wohl kein aussichtsreicher. Den hat Wojta jetzt bei der AUL bekommen, an dritter Stelle. An 19. Stelle nominiert ist Manfred Habl, Medienschaffender und Künstler. Der bunt gekleidete Informatiker ist der einzige Kandidat aus Pfaffenhofen. Inhaltlich will sich die AUL auch künftig für die Bürger und die Energiewende einsetzen. Die meisten ihrer 60 Kandidaten kommen aus Vohburg, Geisenfeld und Reichertshofen.