Kreisjugendring Neumarkt bietet buntes Programm auf dem Sommercampus

Neumarkt (intv) Am nächsten Dienstag beginnt für die bayerischen Schülerinnen und Schüler wieder der Schulalltag. Schultüten und Schultaschen sind vielerorts bereits gepackt. In Neumarkt genießen die jungen Teilnehmer des Sommercampus des Kreisjugendrings noch die allerletzten Ferientage. Mit einem kunterbunten Programm und jeder Menge Sport, Spiel und Spaß auf dem Jugendzeltplatz, im Pfadfinderzentrum auf dem Mariahilfberg. Das Besondere am Sommercampus ist die Beteiligung von Vereinen und Verbänden aus dem Landkreis Neumarkt. Für das fröhliche und barrierefreie Miteinander im Campus gab es 2016  bereits den Inklusionspreis der Oberpfalz und die Sympathieblume der Stadt Neumarkt. Rund 50 Kinder von 6 bis 12 Jahren verbrachten gemeinsam mit ausgebildeten und geschulten Betreuern die letzten beiden Ferienwochen im Sommercampus. Damit kommt der Kreisjugendring auch berufstätigen Eltern entgegen, deren Urlaub die langen Schulferien nicht abdecken kann.