Krankenschwester mit Messer bedroht

Ingolstadt (intv) Ein Mann hat in der Nacht zum Donnerstag im Klinikum Ingolstadt eine Krankenschwester mit einem Messer bedroht. Der 43-jährige Ingolstädter lief auf der Dialysestation herum, schrie dort und verhielt sich aggressiv. Die Krankenschwester konnte sich in Sicherheit bringen und sah, dass der Mann das Klinikum verließ. Eine Polizeistreife stellte den Angreifer in der Nähe des Tatortes. Als die Polizisten ihn festhnehmen wollte, bedrohte er sie mit einem kleinen Gegenstand in der Hand. Die Polizei überwältigte ihn mit Pfefferspray. Da er einen veriwrrten Eindruck machte, wurde er in die Psychiatrie eingewiesen. Außerdem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Bedrohung. Was der Mann im Ärztehaus wollte ist noch unklar.