Krachige Farben, die ins Auge stechen

Ingolstadt (intv) Am Samstag den 30. November wird im Museum für Konkrete Kunst eine Ausstellung zum Thema „Neon – Vom Leuchten der Kunst“ eröffnet. Zu diesem Anlass findet in der Nacht zum 1. Advent unter dem Motto „Art and Beat“ eine große Party im Museum statt. Livespeaker erklären Kunstwerke zum Thema. Neon-Künstler Felix Rodewaldt taped live ein Bild, das anschließend versteigert wird. Neben einer Bar mit DJ und einer Live-Band gibt es eine Kurzlesung zum Thema Neonfarben. Die Ausstellung zeigt Kunstwerke von 38 Neon-Künstlern von den späten 1950er Jahren bis ins Jahr 2013. Neben zahlreichen Malereien sind auch Skulpturen zu sehen. Zudem entführen Fotografien und Installationen den Betrachter in die Welt der grellen Farben. Mit „Advent Advent, die Farbe brennt“ wird ein umfangreiches Begleitprogramm geboten. An jedem Adventssonntag finden Führungen und Workshops statt, um sich mit den bunten Farbakzenten auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 9. März nächsten Jahres jeweils Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr.