Bürgergemeinschaft hat Hürde gemeistert

Ingolstadt (intv) Es ist amtlich: die Bürgergemeinschaft hat den Sprung auf die Wahlliste der Kommunalwahl im März geschafft. Christian Lange und seine Mitstreiter haben insgesamt 448 Unterschriften gesammelt. 385 sind nötig gewesen. „Wir freuen uns über die tolle Unterstützung und werden im Wahlkampf jetzt richtig Gas geben, so OB-Kandidat Christian Lange. Enttäuschung herrscht dagegen bei den Piraten, sie sind mit 222 gesammelten Unterschriften an der Hürde gescheitert. Spitzenkandidat Benedikt Schmidt von den Piraten verspricht aber, dass die Partei in Ingolstadt weiter für mehr Mitbestimmung und Transparenz kämpfen will.