Kommunalwahl 2014: OB-Frage bei der SPD weiter offen

Ingolstadt (intv) Die OB-Frage bei der Ingolstädter SPD ist weiter offen.

Jörg Schlagbauer oberster Gewerkschafter der IG Metall beim Autobauer Audi hat den Genossen jetzt eine Absage erteilt. Der 35-Jährige mit Hauptwohnsitz in Vohburg will nicht für das Amt des Oberbürgermeisters ins Rennen gehen, hat aber zugesagt für den Stadtrat zu kandidieren. „Jeder sollte sich im Rahmen seiner Möglichkeiten für das Gemeinwohl engagieren. Es ist eine neue Herausforderung, die ich sehr reizvoll und interessant finde, deshalb kandiere ich sehr gerne“, so Schlagbauer. Damit ist die Ingolstädter SPD weiter auf der Suche nach einem bekannten OB-Kandidaten.