Kösching: Abkochgebot für Trinkwasser

Kösching (intv) Das Trinkwasser im Bereich Kösching, Kasing, Desching und Demling und Interpark weist nach wie vor bakterielle Verunreinigungen auf. Befolgen Sie unbedingt vorsorglich die folgenden Anweisungen des Gesundheitsamtes:

– Trinken Sie Leitungswasser nur abgekocht.

– Lassen Sie das Wasser einmalig sprudelnd Aufkochen und dann langsam über mindestens zehn Minuten abkühlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen.

– Nehmen Sie für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden ausschließlich abgekochtes Leitungswasser.

– Sie können das Leitungswasser für die Toilettenspülung und andere Zwecke ohne Einschränkungen nutzen.

 

Das Abkochgebot besteht noch bis mindestens Mittwoch, den 11. Dezember. Geben Sie die Informationen auch an Ihre Mitbewohner und Nachbarn weiter.

 

Falls Sie Fragen haben, können Sie sich an den Markt Kösching wenden:

– Herr Brunner(Leiter Dienstleistungszentrum des Marktes Kösching), Tel. 0151/54447070

– Herr Karpstein (Wasserwart des Marktes Kösching), Tel. 0151/54447072

– Herr Raab (Bauverwaltung Markt Kösching), Tel. 0151/54447064