Klinikalltag schnuppern – Tag der offenen Tür an der Ilmtalklinik

Pfaffenhofen (intv) Bananennähen, der OP von innen oder Endoskopieren – mehrere tausend Besucher haben am Samstagan der Ilmtalklink Pfaffenhofen offene Türen eingerannt. Ein spannendes Programm und viele Aktionen haben für einen kurzweiligen Klinikaufenthalt der kleinen und großen Gastpatienten gesorgt. Clemens Schmid und Andrea Schneider haben sich Magen, Schilddrüse und co auch mal genauer angesehen.

Schon am Eingang konnten Neugierige einen Rettungswagen und seine Ausrüstung genauer unter die Lupe nehmen.  Im Inneren wartete ein über 5m langes begehbares Darmmodell, um eindrucksvoll verschiedene Veränderungen der Darmwand zu zeigen. Eines der Highlighs des Tages aber war der Zugang zum OP.

Obwohl Vergrößerungen und Knoten an der Schilddrüse recht häufig auftreten, sind Karzinome nur sehr selten. Jodmangel ist nach wie vor eine häufige Ursache von Schilddrüsenveränderungen. Die Besucher konnten sich aber nicht nur untersuchen lassen. Wer schon immer mal wissen wollte, wie medizinische Instrumente funktionieren, konnte es selbst ausprobieren.

Wer etwas für die eigene Gesundheit tun möchte und sein Krebsrisiko verringern möchte, muss sich laut aktueller Studien nur an drei Dinge halten: Bewegung, Gesunde Ernährung, und Übergewicht vermeiden.