KLASSE!Kids Tag beim Donaukurier

Ingolstadt (intv) Der eine liest zuerst den Lokalteil, der andere blättert gleich zu Klatsch und Tratsch oder vertieft sich in die Wirtschaftsnachrichten. Die tägliche Zeitung hat viel zu bieten, über Jahrzehnte war sie das Leitmedium in Sachen Versorgung mit Neuigkeiten aller Art. In Zeiten der Digitalisierung wächst die Konkurrenz, da heißt es schon möglichst früh den Nachwuchs für das gedruckte Wort zu begeistern. Der Donaukurier tut das mit dem medienpädagogischen Schulprojekt KLASSE! Kids. Insgesamt 50 Klassen der Jahrgangsstufen drei und vier besuchen in diesen Wochen das Verlagshaus und erleben so das Zeitungmachen hautnah. Heute waren unter anderem zwei Klassen aus Ingolstadt und Gachenbach zu Besuch.