Klarer Sieger in Weißenburg

Weißenburg-Gunzenhausen (intv) Ein überglücklicher neuer „alter“ Oberbürgermeister in Weißenburg. Der Sozialdemokrat Jürgen Schröppel konnte sich mit 54 Prozent der Stimmen erneut durchsetzen und bleibt nun weitere sechs Jahre an Weißenburgs Rathausspitze. Ein Ergebnis in dieser Deutlichkeit hatte wohl keiner erwartet, musste sich Schröppel doch gegen drei weitere Kandidaten durchsetzen. Alexander Höhn, Schröppels größter Herausforderer, bekam lediglich 39,8 Prozent der Stimmen. Damit verfehlte er knapp sein persönliches Wunschergebnis von 40 plus x. Jetzt heißt es positiv in die Zukunft blicken. Während sich Alexander Höhn zum Ziel gesetzt hat, weiterhin in der Politik aktiv zu bleiben, will der neue „alte“ OB Jürgen Schröppel die geplante Sporthalle in Weißenburg in Angriff nehmen. Übrigens: In Gunzenhausen gab es bei der Bürgermeisterwahl ein sehr überraschendes Ergebnis: Amtsinhaber Joachim Federschmidt von der SPD musste sich seinem Herausforderer, dem Christsozialen Karl-Heinz Fitz, knapp geschlagen geben.