Klare Mehrheit: Martin Wolf wiedergewählt!

Pfaffenhofen (intv) Die Pfaffenhofener haben Martin Wolf erneut zu ihrem Landrat gewählt. Wolf kam bei der Wahl am Sonntag auf 74,56 Prozent der Stimmen. 12,78 Prozent haben für Norbert Ettenhuber von den Grünen und 12,66 Prozent für Franz Niedermayr von der FDP gestimmt.

Martin Wolf muss die Wahl nun innerhalb von sieben Tagen annehmen. Nach seinem Motorradunfall Anfang April leidet er derzeit aber an Gedächtnisverlust. Sollte Wolf deshalb nicht in der Lage sein, das Amt des Landrates anzutreten, werden die Pfaffenhofener erneut zur Wahlurne gebeten.