Kita Ecolino von Fritz-Bender-Stiftung ausgezeichnet

Pfaffenhofen (intv) Helles Lärchenholz mit deutlicher Maserung für fast alle Möbel. Die Kinder sollen erkennen können, wie im Stamm einst Äste gewachsen sind, bevor aus dem Baum Bretter wurden und daraus dann ein Schrank. Natürliches Baumaterial ohne Giftstoffe, das war Architektin Rita Obereisenbuchner am wichtigsten. Ihr Entwurf für die Kindertagesstätte Ecolino begeistert nicht nur die Bewohner des Eco Quartiers in Pfaffenhofen. Das neue Stadtviertel hat sich nachhaltiges Bauen und Leben auf die Fahne geschrieben. Diese Fahne wird auch außerhalb der Stadt wahrgenommen. Jetzt hat die Fritz-Bender-Stiftung die Kita unter vielen anderen Projekten in ganz Deutschland auserwählt – und mit ihrem Baupreis bedacht. Das ist nicht nur eine große Ehre, sondern auch ein finanzieller Gewinn. Denn der Preis ist immerhin mit 20.000 Euro dotiert.