Kipfenberg feiert 50 Jahre Limesfest

Kipfenberg (intv) Er wollte schier nicht enden: Mehr als 1000 Teilnehmer in knapp 50 Gruppen und Vereinen nahmen am Jubiläumsfestzug durch die Straßen unterhalb der Burg teil.
Mit großer Resonanz richtete der Markt Kipfenberg sein 50. Limesfest aus. Die 6.000-Seelen Gemeinde im Altmühltal macht mit historischen Darbietungen seit 1968 jedes Jahr auf seine Lage am römischen Grenzwall aufmerksam.

Kriegerische Rüstungen und schmucke Roben soweit das Auge reicht. Angeführt wurde der Festzug von der Marktgeiß „Marie“, dicht gefolgt von der Limeskönigin Katja Merkl im römischen Streitwagen. Auch Kipfenbergs Bürgermeister Christian Wagner hatte sich in historische Schale geworfen.
Der Festzug endete am Marktplatz, wo viel Programm, Tanz und Darbietungen auf die Gäste warteten.