Kinotipp – Vaiana

Schrobenhausen (intv) „Geht nicht, gibt’s nicht!“ Genau das ist das Motto der abenteuerlustigen Vaiana. Sie ist 16 Jahre alt und die Tochter des Stammeshäuptling Tui. Seit ihrer Kindheit hat sie – wie ihre Vorfahren – eine enge Bindung zum Ozean. Als ihr Zuhause eines Tages von einer finsteren Bedrohung heimgesucht wird, liegt es an dem jungen Mädchen ihr Zuhause zu retten. Gemeinsam mit ihrem Haushahn macht sie sich auf den Weg über das Meer, um den Halbgott Maui zu finden. Maui ist ein außergewöhnlicher Krieger, der mit seinem Haken ganze Inseln aus dem Meer ziehen, und sich in einen Falken verwandeln kann.
Der Film wurde von der Kultur des südpazifischen Raums inspiriert und die Geschichten und Legenden der Ureinwohner wurden zur Vorlage für den Film.
Kaum hat Vaiana den Halbgott gefunden macht sich das ungleiche Team auf in ein spannendes Abenteuer, bei dem es schrecklichen Monstern begegenet und paradisische Inseln entdeckt.

Vaiana läuft ab Donnerstag in den Kinos.