Kindertanztheater in Schrobenhausen

Schrobenhausen (intv) Am ersten August starten die Sommerferien in Bayern. Während viele in Richtung Süden fahren, gibt es auch einige Familien, die ihren Urlaub zuhause verbringen. Da fällt es oftmals schwer, für die Kinder eine geeignete Beschäftigung zu finden. Eine Möglichkeit die Zeit kreativ zu nutzen bietet sich in Schrobenhausen, beim elementaren Musiktheater.

Im vergangenen Jahr war das bekannte Bilderbuch „Wo die wilden Kerle wohnen“ Vorlage für die von Magdalena Kriss geleitete Kindertanztheaterveranstaltung. Die Musikpädagogin organisiert auch in diesem Jahr, gemeinsam mit ihrer Studienkollegin Stefanie Blauensteiner, wieder den Kurs „Spring ins Spiel – Elementares Musiktheater“. In diesem Jahr wird es zwei Kurse geben. Einen für Elf- bis Vierzehnjährige in der ersten Augustwoche und einen für Sieben- bis Elfjährige in der zweiten Augustwoche. Geprobt wird von Montag bis Freitag, am Ende gibt es eine Aufführung für Freunde und Verwandte.

Die Kinder können ihre eigenen Instrumente mitbringen oder vor Ort vorhandene Instrumente nutzen. Es kann aber auch nur der Körper und die Stimme zum Musizieren genutzt werden.

Welche Bilderbücher von den Kindern in ein Tanztheaterstück verwandelt werden, das möchte Magdalena Kriss noch nicht verraten. Mitmachen kann jeder, besondere Talente sind keine Voraussetzung. Nur die Lust auf der Bühne zu stehen sollte bei jedem Kind vorhanden sein.

Die Anmeldung für die Kindertanztheaterkurse erfolgt über die VHS-Schrobenhausen. Der Spaß für die Kinder ist garantiert und auch Eltern haben etwas von dem Kurs. Denn die Kinder bringen ganz sicher auch das ein oder andere Lied mit nachhause.