Kinderspielstadt im Neuburger Jugendzentrum: neuer Ferienspass des Kreisjugendrings

Neuburg (intv) „NeuSobPolis“ heisst eine neue Stadt im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen – bevölkert von Buben und Mädchen, die ihre Ferien zu Hause verbringen. Ort des Geschehens ist das Jugendzentrum in Neuburg. Dort hat der Kreisjugendring zum ersten Mal eine Kinderspielstadt eingerichtet. Ein Rathaus samt Bürgermeister gehört dazu, ein Krankenhaus und ein Freizeitpark. Polizisten und Feuerwehrmänner passen auf die kleinen Bewohner auf. In der Stadt können die Kinder in einer eigenen Währung zahlen – dem „NeuSob“. Pro Woche vergnügen sich 55 Kinder in der Spielstadt.