Kinderleicht Energie sparen

Adelschlag (intv) Es gibt Berufe, die gibt’s gar nicht, und doch erfüllt Ines Hansen ihr Beruf jeden Tag. Sie darf als Umweltclownin Kindergartenkindern erklären, was Strom ist.
Und sie schafft es auf spielerische Art uns Weise, dass sogar Vierjährige ihren Eltern mahnend das laufende Wasser beim Zähneputzen ausmachen, oder die Kühlschranktür gleich wieder zumachen. Auf Initiative der N-Ergie Schulinformation Nürnberg tourt Umweltclownin Ines Hansen durch Kindergärten in der Region, auch in St. Marien in Möckenlohe bei Adelschlag hat die Pädagogin mit dem grün-weiß geschminkten Mund vorbeigeschaut. Und mit ihr sogar Bürgermeister Andreas Birzer.

Hansen ist überzeugt: Kindgerecht vermittelt verstehen selbst die Kleinsten, wie sie verantwortungsbewusst mit Strom und Energie umgehen. Ihre interaktiven Energieunterricht untermalt sie mit rhythmischen Liedern an der Gitarre. Ganz besonders viel Spaß macht natürlich das Schwungtuch, das den Energieverbrauch symbolisiert.