Kinder-Uni: Hörsaal statt Klassenzimmer

Eichstätt/Ingolstadt (intv) Altehrwürdige Hallen sind es schon längst nicht mehr, stimmt die Leistung, können auch die Kinder von Arbeitern eine Hochschulkarriere anstreben und erfolgreich abschließen,
der Standesdünkel war einmal, mittlerweile buhlen die akademischen Häuser um den Nachwuchs, schließlich gilt es dem Fachkräftemagel zu begegnen.
Da kann der Kontakt zur Hochschule nicht früh genug beginnen. Mit der Einrichtung Kinder-Uni werden schon die acht- bis 12-jährigen in den Hörsaal gelockt, aktuell läuft in Ingolstadt und Eichstätt die 10. Auflage mit Vorlesungen aus Technik und Geschichte.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar