Kinder kreieren eigene Pralinen im Bauerngerätemuseum

Ingolstadt (intv) In den Pfingstferien gehen Kinder am liebsten ins Freibad. Doch zum Baden war es bisher zu kalt. Eine Alternative muss her. Warum sich also nicht am Ferienprogramm der Stadt Ingolstadt beteiligen? So wurde im Bauerngerätemuseum gestern echten Schleckermäulern etwas geboten. Sie durften sich in der Pralinenherstellung versuchen. Aus Gummibärchen, Marzipan, Nougat und natürlich viel Schokolade zauberten die Sechs- bis Zwölfjährigen Fantasiepralinen. Danach wurde auch noch eine passende Verpackung gebastelt. Eigentlich wollten die Kinder ihre Kreationen ihren Eltern oder Großeltern schenken. Die meisten der leckeren Pralinen wurden dann aber doch direkt vor Ort verzehrt.