Kids for Kids Run

Ingolstadt (intv) Kinder laufen für Kinder – ein wunderbares Konzept, dem sich gestern jede Menge kleine Sportler aus der Region angeschlossen haben. Einen Tag vor dem Triathlon haben sich die Kinder schon mal an die Strecke um den Baggersee gewagt und Distanzen von 200, 400 und 800 Metern zurück gelegt.
Die Startgebühr von acht Euro kommt einem Schulprojekt für syrische Flüchtlinge in der Türkei zu Gute.
Dabei werden 1100 Schüler unterstützt, die eine Schule in der türkischen Stadt Mardin in der Nähe der syrischen Grenze besuchen. Veranstaltet wird der Kids for Kids Run von der Frauenrechteorganisation Soroptimist International, dem Helferteam des Triathlon und dem Donaukurier.