Keine Chance für Morgenmuffel

Ingolstadt (intv) Heute um 6 Uhr Morgens hieß es im Ingolstädter Stadttheater abtanzen – und feiern. Denn zum ersten Mal fand eine sogenannte „Prework Party“ statt. Das Konzept kommt ursprünglich aus London – seitdem tanzen sich weltweit immer mehr Menschen wach. Prework-Partys gestalten sich ein wenig „unschuldiger“ als die Partys für Nachteulen. So gibt es weder Alkohol noch einen Dresscode oder Türsteher. Spaß und gute Laune stehen hier eindeutig im Vordergrund – und das Praktische: Nach einem durchfeierten Morgen gibt es auch keinen Kater. Reporterin Natalie Wiesenberger hat das Ganze getestet, mehr dazu heute Abend ab 18 Uhr in der teleschau.