Kein eigener Landratskandidat

Pfaffenhofen (intv) Die Freien Wähler im Landkreis Pfaffenhofen verzichten nächstes Jahr auf einen eigenen Landratskandidaten. Der erweiterte Vorstand des Kreisverbands hat sich darauf geeinigt, die Zusammenarbeit mit CSU Landrat Martin Wolf im Falle dessen Wiederwahl fortzusetzen. Ausschlaggebend war auch, dass Wolf ankündigte, seine Amtszeit auf drei Jahre zu verkürzen. Im Januar sollen die Delegierten darüber abstimmen. Die Wahlberechtigten im Landkreis Pfaffenhofen wählen am 7. Mai 2017 den neuen Landrat.