Kampf um Bleiberecht

Neuburg (intv) „Träume nicht dein Leben – sondern lebe deinen Traum!“ Das ist das Motto des Neuburger Traumtheaters. Das Integrations-Projekt feierte diesen Sommer sein 10-jähriges Bestehen, 220 Kinder und Jugendliche aus 35 Nationen engagieren sich hier. Mit dabei ist auch eine Gruppe junger Afghanen. Asylbewerber aus der nahegelegenen Unterkunft am Donauwörther Berg. Für einen von ihnen – den 17 jährigen Marof – startete das Traumtheater zusammen mit dem Jugendparlament eine Unterschriftenaktion – denn der junge Mann soll abgeschoben werden. Nun wurde die Liste dem Integrationsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung übergeben.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar