Kämpferischer ASV Neumarkt besiegt TSV 1860 München II mit 2:1

 

Neumarkt (intv) Viele englische Wochen und 3 Niederlagen in Folge. Für den ASV Neumarkt gab es am Mittwoch Abend im Heimspiel gegen den TSV 1860 München II eine klare Vorgabe von Trainer Dominik Haußner. Die Negativserie beenden und die 40-Punkte-Marke überspringen. Das hat in allerletzter Minute auch geklappt, aber auch die erste Minute hatte es in dem Bayernliga-Duell der Oberpfälzer gegen die Junglöwen in sich. Denn der ASV Neumarkt startete durch ein Eigentor von Alexander Lang in die Begegnung. Den verdienten Ausgleich schaffte dann in der 58. Minute Christian Schrödl, mit einem beherzten Schuss ins lange Eck. Nach dem 1:1 erwachte in der Mannschaft der Siegeswille und der wurde in der 90. Minute dann auch mit dem 2:1 durch Jonas Grunner belohnt. Der ASV Neumarkt klettert mit dem Sieg in der Bayernliga Süd von Platz 9 auf Platz 8. Die englischen Wochen gehen weiter. Bereits am Samstag empfangen die Oberpfälzer zu Hause den TSV Landsberg.