Jugendlicher reißt vom Ferienzeltlager aus

Mörnsheim/Karlsruhe (intv) Ein 14-jähriger ist von einer Ferienfreizeit auf einem Campingplatz in Mörnsheim ausgerissen.  Wie die Polizei mitteilt, verschwand Jeremy Petrowa, obwohl er aufgrund einer Erkrankung dringend auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen ist. Es ist nicht auszuschließen, dass sich der Jugendliche bereits in einer hilflosen Lage befindet oder demnächst in eine lebensbedrohliche Situation kommen könnte. Der Vermisste stammt aus dem Raum Köln, hat auch Bezüge nach Werl/Kreis Soest und könnte daher auch nach Nordrhein-Westfalen unterwegs sein beziehungsweise sich dort bereits aufhalten. Er wohnt derzeit in einer Jegendeinrichtung im Landkreis Karlsruhe.

Der Vermisste ist 165 cm groß, scheinbares Alter 14 Jahre, von zierlicher Statur, hat dunkelbraunes Haar, braune Augen und spricht hochdeutsch mit rheinländischem Dialekt. Bekleidet ist er möglicherweise mit einer dunkelblauen College Jacke, einer hellblauen Jeans und schwarzen Schuhen der Marke Puma. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.