Jugendliche aus Neuburg noch immer vermisst, Polizei bittet weiter um Mithilfe aus der Bevölkerung

Neuburg (intv) Von den zwei vermissten Buben aus Neuburg fehlt bis Redaktionsschluss noch immer jede Spur. Wie berichtet verließen der 13-jährige Leon und der 12-jährige Martin Mittwochabend unbemerkt die jeweiligen Wohnungen ihrer Eltern. Die Polizei geht davon aus, dass die befreundeten Jungs gemeinsam unterwegs sind, und das freiwillig. Unterdessen gingen zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung ein, der Entscheidende sei lt. einem Polizeisprecher noch nicht dabei gewesen. Die Polizei bittet weiterhin um Ihre Mithilfe. Sachdienliche Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Leon Bitiq (links im Bild) ist etwa 1,60 Meter groß und von kräftiger Statur. Er trug zum Zeitpunkt des Verschwindens eine schwarze Jogginghose und eine schwarze Winterjacke. Martin Mändl ist ca. 1,70 Meter groß und schlank gebaut. Er ist wahrscheinlich mit einer grauen Jacke und einer schwarzen Trainingshose bekleidet.

 

Redaktionsschluss: Sonntag (16.12.2018) 16.30 Uhr

Update vom Montagmorgen: die beiden Jungs sind wohlbehalten zurück in Neuburg. Sie waren wohl mehrere Tage in München unterwegs.