Jugend stärken im Quartier – neues Modellprojekt in Neuburg

Neuburg (intv) „Jugend stärken im Quartier – so nennt sich ein neues Modellprojekt, daß junge Menschen in sozialen Brennpunkten fördern und unterstützen will, um ihre Kompetenzen und ihre Persönlichkeit zu stärken, um den Jugendlichen zu helfen ihr Leben zu meistern.

In 180 Modellkommunen in ganz Deutschland werden bis in das Jahr 2018 Projekte zur Jugendsozialarbeit gefördert – auch in Neuburg. Modellträger ist die Caritas, der Verband koordiniert die Arbeit dreier Microprojekte – Jugendliche werden persönlich, betreut wenn sie um Hilfe bitten.  Der offizielle Startschuss für das Projekt „Jugend stärken im Quartier“ war am Donnerstag – ein Projekt das mit Mittel aus dem Europäischen Sozialfond (EFS), der Stadt Neuburg und dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gefördert wird.