Jugend forscht: Sieger aus Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Sie haben monatelang geforscht, jetzt wurde die Arbeit belohnt. Die Sieger des Bundesentscheids von Jugend forscht wurden gestern in Darmstadt gekürt. Einer der Gewinner ist der 17-Jährige Moritz Hamberger vom Katharinen-Gymnasium in Ingosltadt. Er hat die Jury mit seinem Projekt Energiegewinnung aus einer Alge überzeugt. Bundesweit haen es 105 Projekte von 182 Schülern ins Finale geschafft. Zuvor mussten sich die Teilnehmer beim Regional- und Landeswettbewerb qualifizieren.