Judo: ESV mit Heimsieg

Ingolstadt (intv) Die Judoka des ESV Ingolstadt haben in der Landesliga Süd den ersten Sieg eingefahren. Die Mannschaft von Sebastian Zimmermann bezwang am Samstag den Post SV München in der heimischen Halle mit 13:7.

Nach der ersten Runde holten sich die Judoka alles aus sich heraus und führten schon mit 7:3. Die zweite Runde ging ebenfalls an den ESV mit 6:4. Im ersten Liga-Kampf in Passau mussten sich die Ingolstädter noch mit einem 10:10 begnügen.

Der nächste Kampf der Judoka findet am 9. Mai zu Hause gegen den TSV Unterhaching statt.