Johanniter Oberbayern starten neue Rettungswache in Rohrbach

Rohrbach (intv) Punkt 8 Uhr Morgens am Samstag in Rohrbach. Bürgermeister Peter Keck ließ es sich nicht nehmen, die neue Wache persönlich bei der Leitstelle in Ingolstadt anzumelden. Vorab wurden die Rettungskräfte und Krankenwagen feierlich gesegnet. Damit Sie ihren Dienst am Menschen stets unfallfrei verrichten können. Die Wache ist mit fünf Hauptamtlichen und derzeit zehn Ehrenamtlichen von 8 bis 20 Uhr besetzt.

Die Johanniter haben die öffentliche Ausschreibung des Zweckverbands für Rettungsdienst- und Feuerwehralarmierung für sich entschieden. Nach Pfaffenhofen, Reichertshofen und Geisenfeld ist Rohrbach damit Standort der 4. Wache im Landkreis. Die Standortfrage wurde im Vorfeld kritisch diskutiert.

Einen Beitrag zum Thema sehen Sie heute in der teleschau und am Donnerstag im Studio Landkreis Pfaffenhofen.