Jedes Teil ein individuelles Kunstwerk

Neuburg (intv) Den Künstlern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und Schritt für Schritt bis zum fertigen Werk beobachten. Das ist nur auf dem Neuburger Töpfermarkt möglich. Mehr als 70 Aussteller haben heute ihre Schmuckstücke präsentiert. Darunter fast ausschließlich Meister, die Profis in ihrem Handwerk sind und jeder für sich seine eigene Note mit einbringt. Auf diese Weise entsteht ein riesiges Angebot an Kunstwerken, das unterschiedlicher nicht sein könnte. Hunderte Besucher sind wieder in die Neuburger Altstadt geströmt – und auch das Wetter hat dieses Jahr mitgespielt. Vor 36 Jahren haben die Veranstalter mit einer Handvoll Aussteller begonnen, mittlerweile hat sich der Töpfermarkt einen Namen gemacht, auch unter den Ausstellern. Denn es gibt bereits Anfragen für das Jahr 2016. Beste Voraussetzungen für den Neuburger Töpfermarkt, um neue Künstler zu gewinnen und sich weiter zu etablieren.