Jede Menge Spaß

Ingolstadt (intv) Der Buß- und Bettag bereitet berufstätigen Eltern immer wieder aufs Neue Sorgen. Schon seit 1994 zählt er in Bayern nicht mehr als gesetzlicher Feiertag. Schulen und Kindergärten bleiben an diesem einen Mittwoch im Jahr trotzdem geschlossen. Wohin also mit den Kleinen? Einige Eltern nehmen ihren Nachwuchs einfach mit zur Arbeit. Auch in Ingolstadt. Bei BFFT Fahrzeugtechnik in Gaimersheim war heute so gut wie alles fest in Kinderhand. Unter dem Motto „Mein Tag bei BFFT“ hat das Unternehmen zum ersten Mal eine Kinderbetreuung am Buß- und Bettag angeboten.  Doch nicht nur bei BFFT konnten sich die Kleinen den Arbeitsplatz von Mama und Papa heute einmal genauer anschauen.

Auch bei der Audi AG war einiges geboten. Rund 60 Mitarbeiterkinder blickten heute hinter die Kulissen des Automobilherstellers. Wie entsteht eigentlich ein Audi? Und wofür braucht man soviele Maschinen? Auf alle Fragen gab es Antworten – und nicht nur das. Im hauseigenen Fernsehstudio wartete ein ganz besonderer Überraschungsgast auf die Kinder.