Jakobsweg von Ingolstadt nach Neuburg an der Donau

Ingolstadt (intv) Der neue Jakobsweg, der von Ingolstadt nach Neuburg an der Donau führen wird, nimmt konkrete Formen an. Zur Zeit werden auf der Strecke zwischen dem Münster in Ingolstadt und der Schlosskapelle in Neuburg die wegweisenden blauen Schilder mit der gelben Jakobsmuschel angebracht. Die offizielle Eröffnung ist für Ende April geplant.

Lange Zeit war in Vergessenheit geraten, dass es im Liebfrauenmünster sogar eine, dem Hl. Jakobus geweihte Seitenkapelle gibt. Im ausgehenden Mittelalter führte der Historische Jakobsweg auch schon über diese Strecke. Die Ingolstadt Tourismus GmbH lebt diese historische  Tradition nun wieder auf.

Einen Bericht über den Jakobsweg sehen Sie am Ostermontag in der teleschau.