Ja zur Organspende!

Ingolstadt (intv) Das Gesundheitsamt Ingolstadt sagt “ Ja zur Organspende“! Mit dieser Aktion möchte das Amt auf die Notwendigkeit der lebensrettenden Maßnahme hinweisen. Heuer wurden in Bayern nur 65 Organe gespendet. Vor sechs Jahren waren es zum selben Zeitpunkt knapp 20 Stück mehr. Dabei warten in ganz Deutschland mehr als 10.000 Menschen auf ein lebensrettendes Organ. Es ist gesetzlich festgelegt, dass im Todesfall nur dann organe entnommen und gespendet werden dürfen, wenn der Patient zu Lebzeiten dies schriftlich festgehalten hat. Ein Organspendeausweis kann im Geldbeutel immer mit sich getragen werden und rettet im Notfall Leben. Das Gesundheitsamt Ingolstadt berät Sie gern zu diesem Thema unter der Telefonnummer 0841-305-1461 und bietet Organspendeausweise unbürokratisch und kostenlos zu den Öffnungszeiten (Mo, Di: 08:00 – 16:00 Uhr; Mi, Fr: 08:00 -12:30 Uhr; Do: 08:00 – 17:30 Uhr ) an.