Island und Bhutan – Dokumentarfilmer Stefan Erdmann präsentiert seine Filme in Neuburg

Neuburg (intv) Einmal Island zu bereisen war ein Kindheitstraum von Stefan Erdmann – 2001 entstand die Idee, über die Naturschönheiten der Insel einen Film zu drehen. Dieser wurde 2007 erstmals gezeigt – inzwischen sind zwei weitere Teile der Filmdokumentation entstanden. Ein weiteres Filmprojekt brachte den 52 jährigen Chiemgauer in das Königreich Bhutan. Stefan Erdmann präsentiert beide Filme am kommenden Donnerstag im Neuburger Kinopalast – vor Ort erzählt der Dokumentarfilmer über seine vielen Erlebnisse bei den Dreharbeiten im hohen Norden und in den Bergen des Himalayas.