Isabella Fischer ist neue Schrobenhausener Spargelkönigin

Schrobenhausen (intv) Die Spargelsaison ist seit fast einem Monat vorbei. Das hält die Schrobenhausener Bürger jedoch nicht davon ab, die edlen Stangen noch einmal hochleben zu lassen. Gestern Abend wurde sie auf dem Schrobenhausener Volksfest offiziell vorgestellt – die neue Spargelkönigin. Isabella Fischer heißt die Regentin, die nun ein Jahr lang den Schrobenhausener Spargel offiziell vertreten darf.

Die 19-jährige stammt von einem landwirtschaftlichen Hof im Schrobenhausener Ortsteil Ried. „Unsere Großeltern haben den Betrieb gegründet, und wir führen ihn nun weiter“, sagt Isabella. Hauptberuflich ist die junge Frau in einer Steuerkanzlei in Neuburg tätig; seit vergangenen Donnerstag hat sie ausgelernt.

Die neue Spargelkönigin wird man auch auf der Schrobenhausener Wiesn noch antreffen. Bei passender Witterung will Isabella Fischer beim großen Oldtimertreffen am kommenden Sonntag vorbeischauen. Am Abend findet dann das traditionelle Steinheben des Athletik-Club Olympia statt. Ob die frisch gekürte Königin dabei auch an den Start gehen wird, will sie noch nicht verraten. Da Spargel bekanntlich ungeahnte Kräfte wecken soll, hätte sie zumindest gute Chancen auf den Titel.