Investition in die Zukunft

Pfaffenhofen (intv) Momentan haben die Kinder im Kindergarten St. Andreas noch jede Menge Platz zum Spielen. In ein paar Monaten werden hier allerdings nur noch Bauarbeiter zu sehen sein. Bereits im Juni sollen die Kids in Container umziehen, denn der Kindergarten wird komplett abgerissen und neu gebaut. „Ursprünglich wollten wir den Kindergarten nur erweitern, durch einen Gutachter haben wir dann aber festgestellt, dass in der Bausubstanz problematische Materialien verwendet wurden. Deshalb werden wir jetzt ein komplett neues Gebäude bauen“, so Bürgermeister Thomas Herker. Im Kindergarten St. Andreas gibt es momentan eine Krippen- und drei Kindergartengruppen. Laut Bürgermeister Thomas Herker wird der Bedarf an Betreuungsplätzen in Pfaffenhofen in den nächsten Jahren aber stark ansteigen. Deshalb soll der neue Kindergarten auch größer werden und Platz für 120 Kinder bieten. Das neue Gebäude ist wohl Ende 2018 bezugsfertig, die Kosten belaufen sich auf ca. 3,3 Millionen Euro.