Internationaler Jugendfeuerwehr-Wettbewerb in Freystadt

Freystadt (intv) Nichts anbrennen ließ der Feuerwehrnachwuchs beim Internationalen Jugendwettbewerb in Freystadt.  80 Jungfeuerwehr-Mannschaften aus Bayern, aus Österreich und Südtirol zeigten am Freitag und Samstag vollen Einsatz auf dem Sportgelände in Freystadt.  Kein Hindernis war zu hoch, kein Löschaufbau zu schwer. Zu gewinnen gab es neben Auszeichnungen und Pokalen auch die Fahrkarte zum Bundesentscheid der Jungfeuerwehren im September in Bad Homburg.