Interkultureller Dialog

Ingolstadt (intv) Kinder aus 22 Nationen, die gemeinsam miteinander in einer Kita spielen – ganz egal welcher Hautfarbe, Herkunft oder Religion. Das ist das Konzept der Kindertagesstätte „Atlantik“ in Ingolstadt. Heute wurde die Kita offiziell eröffnet – ein feierlicher Anlass, den sich auch Oberbürgermeister Christian Lösel nicht entgehen lassen hat. Ziel der „KITa-ATLANTIK“ ist es, interkulturelle Bildung zu fördern sowie Verständnis und Respekt gegenüber anderer Kulturen aufzubauen. Die Kindertagesstätte in der Waldeysensraße hat Platz für 49 Sprösslinge und nimmt Kinder zwischen 0 und 6 Jahren auf.