Interkultureller Austausch in der Kocatepe-Moschee

Ingolstadt (intv) Das traditionelle Freitagsgebet in der Kocatepe-Moschee im Nordwesten Ingolstadts – knapp 300 muslimische Mitbürger nehmen regelmäßig an dieser religiösen Begegnung teil. Am Freitag waren allerdings nicht nur Angehörige des Islams anwesend, sondern auch anderer Glaubensrichtungen. Denn für einige CSU-Politiker war es der erste Besuch in einem muslimischen Gotteshaus. Oberbürgermeisterkandidat Christian Lösl hingegen ist mit der Türkisch Islamischen Gemeinde bereits vertraut. Als Integrationsbeauftragter der Stadt Ingolstadt liegt ihm der interkulturelle Austausch besonders am Herzen. Die Gemeindemitglieder haben die Politiker herzlich empfangen und ihnen einen Einblick in ihre Religion gegeben. Die Türkisch Islamische Gemeinde besteht derzeit aus ca. 700 Gläubigen. Deniz Türedi ist ein Mitglied. Sie kandidiert heuer für den Stadtrat der CSU, um eine Verbindung zwischen der deutschen und der türkischen Kultur herzustellen. Am Ende waren sich die Politiker einig: Der Besuch hat einen wichtigen Teil zum christlich-islamischen Dialog beigetragen. Zumal sie nicht nur die muslimische Religion kennen lernen durften, sondern auch die türkische Gastfreundlichkeit.