Integrationsgarten Schrobenhausen: Ein grüner Rückzugsort für alle

Schrobenhausen (intv) Wer einfach mal im Grünen ein wenig abschalten will, ist im interkulturellen Garten richtig aufgehoben. Die Gedanken ordnen und dabei die vielen Pflanzen pflegen, dafür ist hier jeder willkommen. Im April 2016 ist diese grüne Oase entstanden, der Seniorenbeirat hat mit den ersten Ausländern und Flüchtlingen den Garten aufgebaut, und Pflanze um Pflanze erweitert. Auch Christian Spreitzer ist seit der Geburtsstunde mit dabei. Mittlerweile wachsen hier über 100 Obst- und Gemüsesorten. Besonders stolz sind die Hobbygärtner auf das Heilkräuterbeet, eine Apothekerin pflegt das Beet und gibt Tipps, für welche Beschwerden welche Kräuter helfen. Auch die kleinen Schilder helfen bei der Orientierung. Eine gute Ergänzung zur herkömmlichen Medizin. Der Garten erfüllt alle wichtigen Voraussetzungen. Er liegt stadtnah und neben einem Bach, was das Gießen enorm erleichtert.