Inspekteur der Luftwaffe in Neuburg: Generalleutnant Karl Müllner spricht bei der CSU

Neuburg (intv) Der CSU Arbeitskreis Außen- und sicherheitspolitik hatte jetzt in Neuburg einen hochkarätigen Redner zu Gast. Der Inspekteur der Luftwaffe Generalleutnant Karl Müllner hielt einen Vortrag zum Thema „Die sicherheitspolitische Lage im Wandel – Konsequenzen für die Luftwaffe“. Dem über einstündigen Vortrag folgte eine Fragerunde, bei der auch die Einsatzbereitschaft des Eurofighters zur Diskussion stand – in Neuburg sind inzwischen 33 Flugzeuge stationiert. Auch der Mangel an Ausbildungskapazitäten auf dem High Tech Flieger kam zur Sprache. Karl Müllner war in den Jahren 2000 bis 2002 selbst Chef des Geschwaders. Ein Treffen mit ehemaligen Kommodore Kollegen war der eigentliche Grund für seinen Besuch in Neuburg.