„Inner Wheel Club Ingolstadt“ vergibt „Christa Habrich Preis“

Ingolstadt (intv) Was hat die 2013 verstorbene Medizinhistorikerin Christa Habrich mit Alfred Nobel und Joseph Pulitzer gemeinsam? Nach ihnen allen wurde eine Auszeichnung benannt. Der in diesem Jahr neu eingeführte Christa Habrich Preis wird vom „Inner Wheel Club Ingolstadt“ verliehen. Er soll das Andenken an ihr einstiges Ehrenmitglied bewahren und Schülerinnen für Naturwissenschaften begeistern.

Der mit 500 Euro dotierte Preis soll herausragende schriftliche oder praktische Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern würdigen. Erhalten können ihn Schülerinnen der achten bis elften Klassen der Gymnasien und Berufsoberschulen in Ingolstadt, Eichstätt, Gaimersheim und Neuburg. Für die diesjährige Verleihung am 24. November, dem Geburtstag von Christa Habrich, im Medizinhistorischen Museum steht bereits eine Preisträgerin fest. Samira Gerich aus Neuburg wird ihn für ihre Arbeit mit dem Titel „Wachstumsverhalten von Pflanzen bei unterschiedlichem künstlichen Licht“ erhalten.

Die Ausschreibung des Christa Habrich Preises 2015 wird Ende diesen Monats über die Schulen erfolgen.