Ingolstäder Jazztage 2014 mit Tim Bendzko

Ingolstadt (intv) Mit Tim Bendzko präsentieren die Veranstalter der Ingolstädter Jazztage ein weiteres Highlight des Festivals 2014. Normalerweise füllt Tim Bendzko die größten Hallen in Deutschland. Im Herbst 2014 erfüllt sich der Berliner, der seit einigen Jahren zu den erfolgreichsten deutschen Künstlern gehört, einen Wunsch: ein kleine, nur vier Termine umfassende Tournee im kleinen Rahmen – eines dieser sogenannten „Wohnzimmerkonzerte“ findet am 2. November im Festsaal Ingolstadt statt. Für das einzige intime Bendzko-Konzert in Bayern gibt es ab dem 25. Juni Karten im Vorverkauf (ab 31 Euro zzgl. Gebühren).

Bendzko zählt zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Musikern. Mit seiner Debütsingle „Nur noch kurz die Welt retten“ traf der 29-jährige Sänger vor drei Jahren den von Geschwindigkeit, Multitasking und Sprachlosigkeit geprägten Nerv der Zeit. Der mit Platin ausgezeichnete Song hielt sich fast ein Jahr in den Charts. Seither hat der sympathische Berliner mit Hits wie „Wenn Worte meine Sprache wären“ und „Unter die Haut“ eine unvergleichliche Karriere hingelegt. Das belegen unter anderem seine mit Mehrfach-Gold ausgezeichneten Alben, zwei ECHOs, ein MTV Europe Music Award und die Goldene Kamera. Auch live sprengt Bendzko Grenzen: Über 500 000 Besucher kamen seit 2011 zu den Konzerten des sympathischen Berliners.

Im Herbst 2014 ist Bendzko nun ungewohnt reduziert unterwegs. In nur vier Locations deutschlandweit präsentiert der Künstler seine Songs in kleiner Besetzung als Tim Bendzko +4. Im Gepäck seiner „Mein Wohnzimmer ist dein Wohnzimmer“-Tour hat der Pop-Überflieger viele seiner Hits aber auch Interpretationen seiner Lieblingssongs sowie neue, bislang unveröffentlichte Titel. „In den letzten Jahren sind die Konzerthallen, in denen wir spielen, immer größer geworden. Das ist toll und mit tausenden Menschen die eigenen Songs zu singen, ist Wahnsinn. Aber dabei ist auch der Wunsch gereift, eine Konzertreihe zu etablieren, bei der alles aufs Nötigste reduziert und der Zuschauer einfach mittendrin ist“, sagt Tim Bendzko und verspricht: „Wir möchten den Zuschauern das Gefühl vermitteln, dass wir bei Ihnen zu Hause im Wohnzimmer spielen.“

Jan Rottau, Künstlerischer Leiter der Ingolstädter Jazztage: „Tim Bendzko gehört zu den talentiertesten jungen deutschen Musikern. Wir sind stolz darauf, dass wir bei dieser exklusiven Tournee mit dabei sind. Dass wir die Ticketpreise so günstig halten können, war dem Künstler aber auch uns wichtig. So können sich das Konzertereignis auch seine jungen Fans leisten.“

Am 2. November gastiert Tim Bendzko mit seiner vierköpfigen Band bei den Ingolstädter Jazztagen 2014. Der Vorverkauf für das Konzert im Festsaal Ingolstadt beginnt am 25. Juni. Karten sind ab 31 Euro erhältlich.

Karten sind in folgenden Kategorien erhältlich:

Kat. I: 43 Euro (zzgl. Gebühren)

Kat. II: 37 Euro (zzgl. Gebühren)

Kat. III: 31 Euro (zzgl. Gebühren)

 

Tickets erhältlich bei:

Eventim

Ticket-Hotline: 01806/ 57 00 00 (0,14 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,42 Euro/Minute) Montag bis Freitag, 8 bis 22 Uhr; Samstag, 9 bis 18 Uhr; Sonntag 10 bis 18 Uhr;

unter www.eventim.de sowie bei allen anderen Eventim-Vorverkaufsstellen

Donaukurier-Ticketservice

Mauthstr. 9, 85049 Ingolstadt

Tel. 08 41/9 66 68 00

www.donaukurier.de/ticketservice

Tourist-Information am Hauptbahnhof Ingolstadt

Elisabethstr. 3, 85051 Ingolstadt

Tel. 08 41/3 05 30 05

Ticketservice im Westpark Ingolstadt

Am Westpark 6, 85057 Ingolstadt

Tel. 08 41/4 93 21 30

MFP-Ticketshop

Hauptstraße 23, 85123 Karlskron

Tel. 08450/300 20 22