Ingolstadt feiert seinen Meister

Ingolstadt (intv) Fast unaufhörlich schallten gestern Nachmittag Fangesänge über den Ingolstädter Rathausplatz. Rund 8000 Anhänger des FC Ingolstadt 04 waren gekommen um ihren Meister in Empfang zu nehmen und zusammen mit dem ganzen Team den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte zu feiern. Ja und nicht nur die Fans, auch die zukünftigen Erstligisten um Chefcoach Ralph Hasenhüttl ließen es auf der Bühne vor dem Alten Rathaus so richtig krachen.

Schon gegen Mittag war auf der Fanmeile zwischen Rathausplatz und Donaustraße kaum mehr ein Platz frei. Unzählige Fans waren gekommen, schwenkten Fahnen, stimmten gemeinsam mit Stadionsprecher Italo Mele und Maskottchen Schanzi Fangesänge an und warteten beharrlich auf die Profis des FC Ingolstadt 04.

Die trafen um Punkt 14 Uhr auf dem Ingolstädter Rathausplatz ein. Bevor es auf die Bühne ging trug sich die Mannschaft um Kapitän Marvin Matip in das Goldene Buch der Stadt ein. Als das erledigt war, konnte die Feier mit den Fans endlich beginnen. FCI-Coach Ralph Hasenhüttl bezeichnete das Aufgebot vor dem Alten Rathaus als “ das i-Tüpfelchen einer überragenden Saison“.